Abends tickt die Uhr lauter

  
Gerade fühlt es sich an, als hätte ich mir im Hals eine Ader verrenkt, weil ich meinen Kopf falsch gedreht habe. Aber es vergeht, das kam schon mal vor. Damals hatte ich noch Angst. Nun nicht mehr. Wovor soll ich noch Angst haben? Das Schlimmste ist gestern passiert. Wie jeden Abend liege ich im Bett. Versuche mich mit Lernen abzulenken, in dem ich anspruchsvolle Texte lese und danach zum Roman greife, um mich zu entspannen.

Aber heute funktioniert es nicht. Meine Gedanken schweifen ständig ab und ich bin nicht bei der Sache. Alle Wörter, die ich lese, fließen still durch mich hindurch und treiben in die Leere. Ich kann mich nicht auf mein Studium konzentrieren, mit dem ich mich jeden Abend beschäftige. Der Stoff lässt sich nur schwer in meinem Hirn abspeichern, da der Speicher voll von dem Mann ist, in dem ich heimlich verknallt bin. In meinem Kopf stecken viele unerfüllte Träume fest, die ich jeden Tag gedanklich durchspiele und erstmal keinen praktischen Ausweg sehe.

Den halben Tag habe ich mich auf der Arbeit verbissen abgelenkt und nun wo langsam Ruhe einkehrt, wird es gefühlsmäßig wieder dramatisch. Sobald es ruhig wird, tickt die Uhr lauter. Ich höre nur sie, im Takt meiner Gedanken. Ansonsten Stille um mich herum, weil die Nachbarn auch nicht jeden Abend Sex haben.

Auch heute bekam ich keine Nachricht und eigentlich habe ich darauf auch gar nicht gewartet, sondern mich irgendwie abgelenkt. Wobei ich gar nicht mehr sagen kann, wie. Mit vielen kleinen Tätigkeiten, die halbherzig erledigt wurden. Nur, um etwas zu machen. Meine Gefühle sind durcheinander und manchmal mache ich mir Sorgen, nicht mehr klar denken zu können oder blind für andere Männer zu sein, die sicher auch toll sind, aber nicht ER sind. 

Für mich herrscht Chaos. Es ist nichts, wie vorher. Irgendwas in meinem Inneren hat sich wahnsinnig verändert und hofft darauf, wieder in Ordnung gebracht zu werden. Aber durch wen?

Wahrscheinlich werde ich gleich neben dem Ticken der Uhr einschlafen. Im Moment der einzige Halt, denn die Uhr gab es schon, bevor ich ihn kannte. Ich habe sie knapp eine Woche vorher gekauft.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s